Pressemitteilung

# Unternehmen # Produkte

26.06.2020   08:06

ALBIS erhält von COVESTRO Vertriebsrechte für Italien

Hamburg, 26.06.2020 – Ab dem 1. Juli 2020 erhält ALBIS die Distributionsrechte für das Healthcare- und General Lighting-Portfolio von COVESTRO in Italien. Das Hamburger Familienunternehmen und der börsennotierte Leverkusener Werkstoffhersteller unternehmen damit einen weiteren wichtigen Schritt in ihrer strategischen Partnerschaft, die sich bereits auf die meisten Länder Europas, Nordafrikas und Chinas erstreckt.

Horst Klink, Vertriebsleiter bei ALBIS, kommentiert: „Für unsere vergleichsweise junge Tochtergesellschaft ist dies ein wichtiger Meilenstein auf dem europäischen Schlüsselmarkt Italien. Mit unserem Fokus auf technischem Vertrieb und Marktentwicklung sind wir gut aufgestellt, um unserem langjährigen Partner COVESTRO und unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten. Wir freuen uns sehr über diese erweiterte Zusammenarbeit.“

COVESTRO bietet in seinem Healthcare-Produktportfolio eine vollständige Palette thermoplastischer Kunststoffe an, mit denen die komplexen technischen Anforderungen an moderne medizinische Geräte in den Bereichen Medikamentenverabreichung, Diagnostik, intravenöser Zugang, Nierentherapie, Chirurgie, Beatmung usw. erfüllt werden können. Das Portfolio umfasst die Kunststoffe APEC, Bayblend, Makroblend und Makrolon.

In einem Land, in dem innovatives Design Teil der DNA ist, bietet das Produktportfolio von COVESTRO General Lighting weitreichende Möglichkeiten für aufsehenerregende Neuheiten. Die vollständige Produktpalette umfasst Makrolon LED Transparent Polycarbonate, Makrolon Diffusion Quality, Makrolon Flame Retardant High Transmission, Makrolon Reflective White und Makrolon ThermalConductive.

ALBIS PLASTIC im Kurzprofil

ALBIS PLASTIC gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste und thermoplastischer Elastomere. In Ergänzung zu dem Produktportfolio namhafter Kunststoffproduzenten bietet ALBIS der kunststoffverarbeitenden Industrie ein vielfältiges Produktprogramm an Hochleistungskunststoffen, Compoundlösungen und Masterbatches. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete die ALBIS Gruppe weltweit einen Umsatz in Höhe von 1.0 Milliarde EUR. Mit 26 Standorten und über 1.400 Mitarbeitern ist das Hamburger Unternehmen in vielen Ländern Europas, in Nordafrika, in Asien und in Amerika vertreten. An fünf deutschen Standorten sowie in Duncan, South Carolina (USA) und Changshu (China) produziert ALBIS Compounds und Masterbatches, zum Teil mit Spezialisierung auf hochqualitative Recycling-Compounds und grüne Werkstoffe. Alle Standorte sind entsprechend der Norm IATF 16949 oder ISO 9001 zertifiziert. 2019 wurde ALBIS durch den Rating-Spezialisten EcoVadis nach europaweit geltenden Corporate Social Responsibility-Standards zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.albis.com und http://www.albisamericas.com.

Über Covestro:

Mit einem Umsatz von 12,4 Milliarden Euro im Jahr 2019 gehört Covestro zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Die wichtigsten Abnehmerbranchen sind die Automobilindustrie, die Bauwirtschaft, die Holzverarbeitungs- und Möbelindustrie sowie der Elektro-und Elektroniksektor. Hinzu kommen Bereiche wie Sport und Freizeit, Kosmetik, Gesundheit sowie die Chemieindustrie selbst. Covestro produziert an 30 Standorten weltweit und beschäftigt per Ende 2019 rund 17.200 Mitarbeiter (umgerechnet auf Vollzeitstellen).

Autor

Lennart Meyer

Specialist Communication & PR

+49 40 78105-523 +49 40 78105-523

moc.sibla@reyem.trannel