Pressemitteilung

# Unternehmen

03.02.2020   09:02

ALBIS verstärkt Produktentwicklungskapazitäten in Nordamerika

• Schnelle Reaktion bei Anfragen nach kundenspezifischen, auf lokale Anforderungen abgestimmten Compounds

• voll ausgestattetes Labor vor Ort mit A2LA-Akkreditierung (ISO 17025)

• Qualitätsmanagement-Zertifizierung nach IATF 16949

Duncan, South Carolina, USA, 03/02/2020 – ALBIS Plastics hat den lokalen Produktentwicklungsprozess in Nordamerika durch zusätzliche Produktentwicklungsressourcen weiter ausgebaut. Damit entwickelt ALBIS, eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Distribution und Compoundierung von thermoplastischen Kunststoffen, jetzt auch am Produktionsstandort in Duncan, USA, Compounds für den nordamerikanischen Markt.

„Mit der Investition in unseren Entwicklungsprozess hier in den USA können wir jetzt noch schneller auf Kundenanfragen nach lokalen Qualitäten reagieren“, erklärt Stefan Fuhlendorf, CEO von ALBIS Plastics in Nord-, Mittel- und Südamerika.

Die Produktionsstätte in Duncan verfügt über eine spezielle Produktionslinie für die Entwicklung von Kleinserien. Die gesamte Produktentwicklung wird durch das umfassende Know-how der zentralen Produktentwicklungsabteilung von ALBIS in Deutschland unterstützt. Zudem steht vor Ort ein hervorragend ausgestattetes Labor zur Verfügung, das von der A2LA nach ISO 17025 akkreditiert ist. Darüber hinaus betreibt ALBIS Plastics ein Qualitätsmanagementsystem nach IATF 16949.

„Wir entwickeln in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden maßgeschneiderte Produkte, die perfekt auf deren Anforderungen zugeschnitten sind“, erklärt Stefan Fuhlendorf. „Damit wir unsere Ideen problemlos in die Praxis umsetzen können, achten wir besonders darauf, Produkte zu entwickeln, die sich schlussendlich für eine Fertigung im industriellen Maßstab eignen. Das Ergebnis? Einzigartige Produktinnovationen, die sofort einsatzbereit sind.“

Autor

Lennart Meyer

Specialist Communication & PR

+49 40 78105-523 +49 40 78105-523

moc.sibla@reyem.trannel

ALBIS PLASTIC im Kurzprofil

ALBIS PLASTIC gehört zu den weltweit führenden Unternehmen in der Distribution und Compoundierung technischer Thermoplaste und thermoplastischer Elastomere. In Ergänzung zu dem Produktportfolio namhafter Kunststoffproduzenten bietet ALBIS der kunststoffverarbeitenden Industrie ein vielfältiges Produktprogramm an Hochleistungskunststoffen, Compoundlösungen und Masterbatches. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete die ALBIS Gruppe weltweit einen Umsatz in Höhe von 1.1 Milliarden EUR. Mit 26 Standorten und über 1.400 Mitarbeitern ist das Hamburger Unternehmen in vielen Ländern Europas, in Nordafrika, in Asien und in Amerika vertreten. An fünf deutschen Standorten sowie in Knutsford (UK), Duncan, South Carolina (USA) und Changshu (China) produziert ALBIS Compounds und Masterbatches, zum Teil mit Spezialisierung auf hochqualitative Recycling-Compounds und grüne Werkstoffe. Alle Standorte sind entsprechend der Norm IATF 16949 oder ISO 9001 zertifiziert. 2018 wurde ALBIS durch den Rating-Spezialisten EcoVadis nach europaweit geltenden Corporate Social Responsibility-Standards zertifiziert.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.albis.com und http://www.albisamericas.com.